Litecoin-Transaktionen steigen nach Einführung der Debitkarte sprunghaft an

Oktober 28, 2021

Die Litecoin (LTC)-Transaktionen sind in den letzten Tagen sprunghaft angestiegen, nachdem sie Anfang Oktober auf fast 100.000 tägliche Transaktionen gesunken waren.

Durch den Anstieg stieg die Zahl der täglichen Transaktionen auf fast 150.000 und der Anstieg zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung. Der Anstieg der täglichen Transaktionen von Litecoin-Token folgt auf einen Tweet des offiziellen Kontos der Litecoin Foundation, in dem darauf hingewiesen wird, dass die neue LTC Visa Debitkarte eingeführt wurde. Mit der neuen Karte, die in Zusammenarbeit mit Unbanked (einem Fintech-Unternehmen, das sich auf alternative Zahlungsmöglichkeiten spezialisiert hat) entwickelt wurde, können Nutzer mit Litecoin bei einer großen Anzahl von Händlern auf der ganzen Welt bezahlen.

Litecoin-Zahlungen und Händler mit BitPay und Verify

Laut Litecoin Card werden die Nutzer der Karte es Kunden ermöglichen, Kryptowährung in Dollar einzuzahlen und mit der Karte auszugeben. Laut der Plattform ist der Prozess von der Anmeldung bis zum Ausgeben schneller als fünf Minuten und bietet Nutzern ein Litecoin-Konto, eine Litecoin-Brieftasche und eine virtuelle Litecoin-Karte, die bei bestimmten Händlern auf der ganzen Welt verwendet werden kann – insbesondere bei digitalen Händlern, die Visa als Zahlungsprozessor anbieten. Nach der Einführung der Litecoin Card gab Litecoin eine weitere Ankündigung über die Partnerschaft zwischen Verify und BitPay heraus, die den Nutzern mehr Händler bietet, bei denen sie mit der Karte bezahlen und Transaktionen durchführen können.

Im Laufe des letzten Monats ist der Handelswert von Litecoin von einem Kurs von etwa 144 Dollar auf einen Höchstwert von 210,49 Dollar gestiegen. Derzeit liegt der Altcoin bei einem Preis von 183,74 $, was einen Rückgang des Handelswerts um fast 6 % in den letzten 24 Stunden bedeutet. Quelle: Coingecko

Verwandt